Datenschutz


Allgemeine Hinweise zur Datenerfassung auf unserer Website

Mit den nachfolgenden Hinweisen erhalten Sie einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen und Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten erteilt haben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Mit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären. Da wir Mitglied im Diakonischen Werk sind, gilt für uns das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche (DSG-EKD). Es steht grundsätzlich im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle für die Website

Verantwortliche Stelle (s. Impressum) gemäß § 4 Ziff.9 DSG-EKD:

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Alsterdorfer Markt 4,

22297 Hamburg

Inhaltlich verantwortlich:

Katja Tobias

Telefon: +49 40 507700

E-Mail: info@alsterdorf.de

Wie erfassen wir Ihre Daten

Ihre Daten werden einerseits dadurch erhoben, dass Sie sie uns per E-Mail mitteilen. Darüber hinaus werden Ihre technischen Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs) automatisch beim Besuch unserer Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Diese Datenverarbeitung geschieht auf der Rechtsgrundlage von § 6 Ziff. 2,4 oder 5 DSG-EKD. Ausführlichere Informationen dazu können Sie dem nachfolgenden Text entnehmen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten

Ein Teil der Daten wird zu den von Ihnen gewünschten Kommunikationszwecken erfasst. Andere Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Ggf. werden Daten auch zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens verwendet. Konkrete Informationen dazu finden Sie im nachfolgenden Text unter Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern.

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym, so dass es nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden kann.

In der Regel nutzen wir Ihre Daten nur solange dies zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist und löschen sie anschließend. Dritte erhalten lediglich im Rahmen der von Ihnen akzeptierten Dienste Zugriff auf Ihre Daten. Näheres entnehmen Sie bitte den Informationen zu den jeweiligen Diensten.

Welche Rechte haben sie bezüglich Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (§ 19 DSG-EKD). Sie haben darüber hinaus ein Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten zu verlangen (§§ 20, 21, 22 DSG-EKD).

Sie können sich jederzeit bei Fragen und Anregungen bei der o.g. verantwortlichen Stelle melden oder wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen, können Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:

Datenschutzbeauftragte der Evangelischen Stiftung Alsterdorf:

Anke Iris Kirch

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Paul-Stritter-Weg 7

22297 Hamburg

Telefon: +49 40 50773772

E-Mail: datenschutz@alsterdorf.de

Der Rechtsweg ist über die kirchlichen Verwaltungsgerichte gegeben (§ 47 DSG-EKD). Ein Recht auf Beschwerde können Sie ebenfalls beim Datenschutzbeauftragten der Nordkirche einlegen

www.datenschutz-nordkirche.de.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Verwendetes Betriebssystem des Nutzers
  • HTTP Response-Code
  • Anzahl übertragener Bytes
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Zweck , Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Widerspruchs bzw. Beseitigungsmöglichkeit

Um die Website an den Rechner des Nutzers zu senden, ist die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist die Wahrnehmung der Aufgabe im Sinne von § 6 Ziff. 4. DSG-EKD.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Die anonymisierten IP-Adressen werden für weitere 90 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

E-Mail-Kontakt

Auf unserer Webseite sind E-Mail-Adressen vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es steht dem Nutzer frei, ein Pseudonym zu wählen.

Zweck, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Widerspruchs bzw. Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse mit unseren Nutzern in Kontakt treten zu können (§ 6 Ziff. 4. DSG-EKD). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Kommunikation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf kann jederzeit per E-Mail an die auf der Webseite gezeigte Adresse der zuständigen Stelle gerichtet werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.   

Die Datenschutzerklärung wurde u.a. unter Verwendung von Textbausteinen von e-recht24 erstellt.